Nächstes Konzert in der Heilig-Geist-Kirche 14. Mai 2022, 18 Uhr, Einlass 17 Uhr Kartenvorverkauf ab 10.1.2022
. . . mehr als nur ein Tribute! Die um den Gitarristen Kai-Uwe Scheffler durch halb Europa tourende Status Quo Tribute Show "Quotime" will ein Stück Rockgeschichte dem heutigen Publikum auf eindrucksvolle Weise präsentieren. Zusammen mit dem Gitarristen Stefan Furtner, dem Bassisten Thomas Gropp und Michael Schreiner am Schlagzeug rocken die Vier Songs wie "Rockín all over the World", "Whatever you want" oder "Down Down" in einer powergeladenen Rock-Show!! Die Band „Quotime“ die seit ihrer Gründung 2009 schon mehr als 400 Konzerte gespielt hat, erinnern nicht nur an die übergroßen Hit´s von "Status Quo”- auch die Song´s der ersten "Quo”- LP, als die Band noch ihren Sound suchte und dabei Meisterwerke wie "Matchstick Men" schuf, werden live authentisch performt. Bei ihren Konzerten begeistern sie mit ihrer einzigartigen Bühnenshow und leidenschaftlichen Musik Performance immer wieder ihr Publikum! Nicht umsonst ist „Quotime“ die meistgebuchte Status Quo Tribute Show. Freut euch auf packende Gitarrenduelle.
TEXAZZ - drei Typen die ihr Publikum mitreißen und mit den Hits von ZZ TOP so richtig einheizen! Stilsicher und mit unverkennbarem Verve. Aus Überzeugung und Liebe zur Musik der "Little Ol' Band from Texas". Grundlage ihres Schaffens bilden die legendären Konzerte „ZZ TOP – Live at Rockpalast (1980)“ und „ZZ TOP – Live From Texas (2007)“. Den Spirit dieser mitreißenden Großereignisse aufsaugend, geben TEXAZZ den Publikum die musikalischen Perlen dieser zeitlosen Band in wohldosierter Form und mit Herzblut zurück. TEXAZZ sind der Reverend (Gitarre, Stimme), Holy G (Bass, Stimme) und Guide Damage (Schlagzeug). Diese drei Musiker, bekannt unter anderem durch BLACK REUNION – A Tribute To Black Sabbath, zeigen sich bei ihren Konzerten als eingespieltes Trio, dessen jahrelange Tour- und Bühnenerfahrung für maximale Spielfreude und eine professionelle Qualität der Darbietung steht. Ich freu mich auf Euch. Denken wir positiv. Bis bald Hendrik